Welpen auf Straße verkauft

mitten in Wien!

(18.07.2019) Welpen auf offener Straße verkauft! Mitten in Wien auf der Mariahilfer Straße sind Fußgänger auf eine 25-jährige Frau aufmerksam geworden, die einfach Hundewelpen zum Verkauf angeboten hat. Zara, H&M und Welpen? Da stimmt etwas nicht. Zwei Polizistinnen haben die ungarische Staatsbürgerin schließlich gestoppt. Sie hat einen Korb bei sich gehabt, in dem vier süße Hundewelpen gewesen sind.

Auf die Frage, warum sie denn die kleinen Hunde verkaufen möchte, antwortet sie, dass sie schon drei Hunde zu Hause hätte und mit den Welpen einfach überfordert sei. Das Verkaufen in ihrem Stil ist natürlich nicht erlaubt und ein absolutes NO-GO! Die Hunde sind ihr durch eine Amtstierärztin abgenommen und dann ins Tierquartier gebracht worden. Die 25-Jährige wurde angezeigt.

p11807 Foto LPD Wien

Neue Fußgängerzonen in Wien?

Mehr Platz für Spaziergänger

Tauchermasken gegen Atemnot

Kreativität gefragt

Polizist: Wandelndes Virus

So sorgt er für Ordnung

Spanien: Neuer Tages-Höchstwert

an Corona-Todesopfern

Trump riegelt Hotspots nicht ab

über 2.000 Tote in USA

Internet-Hits zur Pandemie

von "My Corona" bis "Nabucco

NÖ: 50-Jährige angeschossen

von Ehemann

Beschränkungen in Europa

So lange dauern sie