Juckender Polizeieinsatz

Achtung Flöhe!

Achtung, dass es bei dir nicht auch gleich zu jucken beginnt! Zwei Polizisten haben sich bei einer Hausdurchsuchung in Niedersachsen Tierflöhe zugezogen. Igitt!!

Die beiden Polizisten sind gerade dabei, einen Vermisstenfall in einer Wohnung zu klären, als es bei ihnen zu jucken beginnt. Vorerst denken sie sich erstmals nichts dabei. Die Beamten sind von einem Vermieter alarmiert worden, da dieser seit mehreren Tagen seinen Mieter vermisst und sich Sorgen macht. Daraufhin haben sie die Wohnung auf Hinweise durchsucht.

Schnell ist herausgekommen, dass sich der Mann wegen einer Erkrankung seit einigen Tagen im Krankenhaus befindet. Doch was hat den Juckreiz der Beamten verursacht? Einige Zeit später hat sich herausgestellt, dass die Katze, die ebenfalls in der Wohnung wohnt, von Flöhen befallen ist.

Daraufhin mussten die Polizisten ihre Uniformen wechseln und waschen, sich duschen und entsprechend behandeln lassen. Genauso wie ihr Streifenwagen, denn den hat man spezial gereinigt.

Hoffentlich juckt‘s jetzt nicht mehr!

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall