Statt ESC kommt TV-Show

soll Europa verbinden

(01.04.2020) Für den abgesagten Eurovision Song Contest gibt es jetzt ein Ersatzprogramm. Am 16. Mai, an dem eigentlich das ESC-Finale stattgefunden hätte, wird in ganz Europa die Fernsehshow "Europe Shine a Light" ausgestrahlt. Die Sendung wird ohne Publikum in den Niederlanden produziert. Die 41 ESC-Teilnehmer werden Songcontest-Hits aus vergangenen Zeiten und teilweise auch ihre vorbereiteten Songs singen - allerdings jeder in seinem eigenen Land. Voting gibt’s keines. „Versicherungstechnische Gründe lassen ein Voting beim Ersatzevent nicht zu. Eine Show, die dem eigentlichen ESC zu nahe kommt, würde Ausfallzahlungen der Versicherung des Veranstalters gefährden“, heißt es in einem Medienbericht.

Die Show soll Europa in der Coronakrise verbinden.

(gs)

Villacher rastet völlig aus

Stichattacke mit Metallstift

Schule: Keine Masken mehr

Heute starten auch Oberstufen

Schwarzer Insta-Feed

#BlackOutTuesday

#fogo: Fear Of Going Out

Millennials bleiben daheim

Heißester Sommer ever?

Mega-Hitze auf Nordhalbkugel

Protestsong wird zum Hit

vom 12-jährigen Afroamerikaner

Bürgermeisterin von Chicago:

"F*** U Donald Trump"

Vergewaltigung auf Herren-Klo

War es dieser Mann?