Neue ''Terror-Poller'' in Wien

Schutz vor LKW-Angriff

(11.02.2020) Neue Schutzmaßnahme im Kampf gegen den Terror! Um die Mariahilferstraße in Wien zu sichern, werden nun weitere Poller und Granitmöbel aufgestellt. Sie sollen die Fußgänger beim Getreidemarkt und entlang des Museumsquartiers vor LKW-Angriffen schützen. Geplantes Ende der Bauaktion ist im April.

Der obere Bereich der Mariahilferstraße, zwischen Kaiserstraße und Schottenfeldgasse, wurde bereits im November mit Pollern und Granitmöbeln abgesichert. Insgesamt kosten die Terror-Poller rund 630.000 Euro.

(CJ)

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen