Neue ''Terror-Poller'' in Wien

Schutz vor LKW-Angriff

(11.02.2020) Neue Schutzmaßnahme im Kampf gegen den Terror! Um die Mariahilferstraße in Wien zu sichern, werden nun weitere Poller und Granitmöbel aufgestellt. Sie sollen die Fußgänger beim Getreidemarkt und entlang des Museumsquartiers vor LKW-Angriffen schützen. Geplantes Ende der Bauaktion ist im April.

Der obere Bereich der Mariahilferstraße, zwischen Kaiserstraße und Schottenfeldgasse, wurde bereits im November mit Pollern und Granitmöbeln abgesichert. Insgesamt kosten die Terror-Poller rund 630.000 Euro.

(CJ)

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung