Neue Uni-Zugangsbeschränkungen

In Wien und Graz wird's heftig

(05.02.2019) Wer künftig in Wien oder Graz Jus studieren will, der muss zuerst den Aufnahmetest bestehen. Die öffentlichen Unis führen jetzt neue Zugangsbeschränkungen ein. Bekannt sind solche Aufnahmeverfahren ja bereits vom Medizinstudium. Doch jetzt kommen neue Fächer hinzu. Und zwar schon ab dem kommenden Wintersemester.

In Wien wird es Zugangsbeschränkungen unter anderem in Jus, Anglistik, Chemie und Politikwissenschaft geben. Die Uni Graz führt die Beschränkungen für Jus, Dolmetsch, Umweltsystemwissenschaften und Erziehungswissenschaft ein.

Die Unis in Salzburg und Innsbruck verzichten hingegen auf neue Aufnahmetests. Hier soll es sogar künftig weniger Zugangsbeschränkungen geben. Übrig bleiben sie nur für Psychologie und Lehramtsstudien.

"habe ihn nie angegriffen!"

Heard über Depp

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab