Neue Uni-Zugangsbeschränkungen

In Wien und Graz wird's heftig

Wer künftig in Wien oder Graz Jus studieren will, der muss zuerst den Aufnahmetest bestehen. Die öffentlichen Unis führen jetzt neue Zugangsbeschränkungen ein. Bekannt sind solche Aufnahmeverfahren ja bereits vom Medizinstudium. Doch jetzt kommen neue Fächer hinzu. Und zwar schon ab dem kommenden Wintersemester.

In Wien wird es Zugangsbeschränkungen unter anderem in Jus, Anglistik, Chemie und Politikwissenschaft geben. Die Uni Graz führt die Beschränkungen für Jus, Dolmetsch, Umweltsystemwissenschaften und Erziehungswissenschaft ein.

Die Unis in Salzburg und Innsbruck verzichten hingegen auf neue Aufnahmetests. Hier soll es sogar künftig weniger Zugangsbeschränkungen geben. Übrig bleiben sie nur für Psychologie und Lehramtsstudien.

Explosion in Wien!

Mehrere Menschen verletzt

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache

Spinat bald auf Doping-Liste?

Popeye-Effekt nachgewiesen

Plastik in Waschmitteln

Besorgniserregender Test