WakeUpCall: Neuer Selfie-Hype

(10.10.2014) Selfies von Promis beim Aufwachen fluten Facebook und Twitter! „Wake Up Call“ heißt ein neuer Internet-Trend, der hohe Wellen schlägt. Eine virale Spendenaktion nach Vorbild der berühmten „Ice Bucket Challenge“. Gleich nach dem Aufwachen wird ein Selfie geknipst und gepostet. Mit der Aktion werden Spenden für eine UNICEF-Kampagne gesammelt, die den Kindern in Syrien hilft.

Entstanden ist die Idee in England, so Sylvia Trsek von der UNICEF:
“Die Ice Bucket Challenge war sicher ein Vorbild für die Kollegen in England. Wir hoffen natürlich, dass es Wellen schlägt, und brauchen auch Unterstützung. Jeder Euro, der gespendet wird, kommt den Kindern in Syrien zugute. Und die brauchen das Geld für diesen Winter wirklich. Auch falls die Aktion nicht ganz so groß wird wie die Ice Bucket Challenge - jeder Euro zählt trotzdem!“

Spenden kannst du HIER!

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö