Fiese Masche: Hacker wollen Lösegeld

Google House Handy 611

Mega-Virus jetzt auch auf unseren Smartphones! Cyberkriminelle versuchen derzeit mit einer besonders fiesen Masche, an dein Geld zu kommen. Momentan erreicht ein Virus den deutschsprachigen Raum, der vor allem Android Smartphones angreift. Es handelt sich um sogenannte 'Ransomware', die ursprünglich nur auf PCs zu finden war. Jetzt startet offenbar aber der Großangriff auf Handys.

Florian Christoph von Futurezone.at: 'Die Masche läuft folgendermaßen ab: man handelt sich einen Virus ein, dieser verschlüsselt das Handy und die Daten die darauf gespeichert sind, sind für den User dann nicht mehr auslesbar. Die Hacker verlangen dann ein Lösegeld, damit das Handy wieder entschlüsselt wird und der User seine Daten wieder bekommt.'

Hier die besten 5 Tipps, um den Gaunern nicht in die Falle zu tappen:

  • Keine Apps aus unseriösen Quellen (z.B. direkt aus dem Internet) herunterladen, sondern den App Store verwenden

  • Berechtigungen auf deinem Smartphone für Apps einschränken

  • Installation einer Antiviren-Software

  • Links / Anhänge aus unbekannten E-Mails oder SMS nicht öffnen

  • Die Software deines Smartphones immer auf dem neuesten Stand halten

site by wunderweiss, v1.50