Neuer Sex-Skandal an US-Schule

(19.01.2015) Neuer Sex-Skandal an einer US-Schule! Weil sie ihre Schüler abgefüllt und verführt haben sollen, müssen sich zwei Lehrerinnen jetzt vor Gericht verantworten. Passiert sein soll das Ganze an einer High School in Kalifornien, nahe L.A.. Die Frauen, 30 und 38 Jahre alt, sollen die teils noch minderjährigen Burschen bei Schulausflügen betrunken gemacht und sich dann an ihnen vergangen haben. Unter anderem soll es zu Oralsex gekommen sein. Ihre Sex-Ausflüge bleiben aber kein Geheimnis und es klicken die Handschellen.

Jeff Hallock von der Polizei in Kalifornien:
“Lehrer sind Autoritätspersonen denen man vertraut. Eltern schicken ihre Kinder jeden Tag zur Schule und erwarten natürlich, dass sie dort sicher sind. Dass das Vertrauen der Eltern und Schüler derart missbraucht wurde, nehmen wir sehr ernst!“

Musk will Twitter doch kaufen

Nach langem Hin und Her

Kim Kardashian muss blechen!

Millionen Strafe wegen Werbung

Rassismus-Kritik an Kanye West

'White Lives Matter' Shirt in Paris

Genervt im Bett?

David Beckham und Victoria

Energie: Kurze Öffnungszeiten?

Überlegungen im Handel

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein