Neuer Vogelgrippe Erreger

jetzt bei Menschen nachgewiesen

(20.02.2021) In Russland ist erstmals die Vogelgruppe bei Menschen nachgewiesen worden, nämlich das Virus AH5N8. Infiziert wurden sieben Arbeiter einer Geflügelfarm im Süden Russlands. Laut der zuständigen Gesundheitsbehörde besteht allerdings kein Grund zur Sorge. Derzeit gebe es keine Anzeichen einer Übertragung von Mensch zu Mensch. Der Vorfall wurde dennoch der WHO, der Weltgesundheitsorganisation, gemeldet.

Bisher waren nur Infektionen mit dem Vogelgrippe-Virus H5N1 bei Menschen bekannt. Der Erreger ist für Vögel hochansteckend. Befallene Bestände von Nutztier-Geflügel müssen komplett getötet und aufwendig beseitigt werden.

(APA/TH)

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste

Lieferverzögerung bei Selbsttests

Apotheken warten auf Lieferung

Paris: Künstler protestieren

besetzen Odéon Theater

Ex-Freundin angezündet

Mordversuch in Wien

AstraZeneca jetzt auch für Ältere

Freigabe vom Impfgremium

Einkaufs-Revolution

„Click & Collect" mit Sonntagsoption

Feuer in Judenburg: 2 Tote

Paar stirbt in Wohnung