Neues Social Network: Malooku

(21.06.2015) Kennst du schon Malooku? Das neue soziale Netzwerk, made in Austria! Die neue kostenlose App soll die Menschen weltweit über eine virtuelle Landkarte verbinden. Dabei stehen nicht die User, sondern die Orte im Vordergrund. Ein Beispiel: Du willst wissen, ob in einem Club viel los ist und sendest eine Anfrage. Ein Malooku-User, der gerade in dem Club abshaked, sendet dir dann ein Bild oder ein Video von der Partystimmung zurück.

Einer der beiden App-Entwickler, Georg Hertner sagt:
“Wir pingen. Das heißt, wir senden ortsbezogene Anfragen irgendwohin und bekommen dann Echos von den Menschen von dort zurück. Damit könne wir uns wirkliche ein Bild davon machen, wie es dort gerade ausschaut, was da gerade passiert und wie die Stimmung ist. Eine Momentaufnahme also. Und ich glaube auch, dass gerade das interessant für die Menschen ist. Zu sehen, wie es jetzt gerade an einem bestimmten Ort ausschaut und mit Malooku kann man die Menschen erreichen, die vor Ort sind, unabhängig davon ob sie mit mir befreundet sind oder nicht.“

HIER geht's zur Website von Malooku.

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Vater erwürgt: Mordprozess

Horrortat in Enns

Einkaufswagen: Ekel-Alarm!

Laut Studie Gesundheitsrisiko

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden