"Neuheiten": Facebook kopiert Snapchat

(30.01.2017) Lassen sich Faceboook und Co. echt nichts Neues mehr einfallen? Nachdem Instagram die Idee mit den Stories von Snapchat geklaut hat, kopiert Facebook das jetzt auch. Damit will man Snapchat die User klauen. Und es gibt gleich noch eine Erneuerung: Es soll künftig Werbung im Messenger geben, da läuft allerdings noch eine Testphase. Facebook hat nicht vor, die User mit Werbung zuzumüllen, sondern das Ganze soll die Kundenkommunikation einfacher machen. Social Media-Experte Markus Widmer:

"Dass Facebook unsere Daten verkauft, ist nichts Neues, da sind massive Datensammelaktionen unterwegs. Die Tatsache, dass der Messenger jetzt auch dafür genutzt wird, ändert daran eigentlich gar nichts. Der Messenger ist längst dazu da, die Profile, die Facebook von uns anlegt, noch genauer zu machen. Damit sollen unsere Interessen ausgeforscht werden, um uns die für uns relevanteste Werbung anzuzeigen."

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg