New York: Auto rast in Menschenmenge

new york times square 611

Vor Kurzem ist am New Yorker Times Square ein Auto in eine Menschenmenge gerast! Die Polizei spricht aktuell von einem Toten und mindestens 20 Verletzen. Im Moment deutet alles eher auf einen Unfall, als auf einen Terroranschlag hin. Augenzeugen berichten, dass das Auto mit enormer Geschwindigkeit in die falsche Richtung gerast ist.

Später ist es dann von den Pollern einer Verkehrsinsel am Times Square regelrecht aufgespießt worden. Der Platz ist weiträumig abgesperrt. Der 26-Jährige Fahrer ist mittlerweile festgenommen worden. Er soll bereits mehrmals wegen Alkohol am Steuer aufgefallen sein.

Ibiza: Detektive wehren sich

"So sind wir nicht!"

Sie trainiert und er onaniert

und wird dabei gefilmt

Neue & private Videodetails?

Strache und Gudenus zittern

Megaschlägerei!

40 Schüler beteiligt

Mutter und Töchter verhungert!

In Wien-Floridsdorf

Glücksspielrazzia in Österreich

Größte Aktion aller Zeiten!

Huawei: Was jetzt?

Android-Verlust schmerzt

Cannabis = besserer Orgasmus

sagen zumindest US-Forscher