News von der "Klo-Schlange"

Tier bleibt bei Besitzer

(07.07.2021) Es gibt Neuigkeiten im Fall der bissigen Schlange: Am Montag hat eine ausgebüxte Schlange in Graz, einen älteren Herren gebissen. Der Halter des Tieres wurde daraufhin wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Richtig krass: Seine Schlange wird ihm dennoch nicht abgenommen!

bisswütiges Reptil

Am Montag, den 5.7, entwischte eine Schlange ihrem Tierhalter und tauchte an anderer Stelle, in einer Toilette wieder auf. Ein älterer Grazer befand sich gerade in dieser Toilette und wurde Opfer des unerwarteten Schlangenbisses.

Grazer hält 11 Schlangen in seiner Wohnung

Unglaublich aber wahr: der Tierhalter aus Graz besitzt ganze 11 Schlangen und einen Gecko. Aber auch wenn eine dieser Schlangen dann entwischt ist, hält der 24-Jährige seine Tiere artgerecht.

Bild 01 c LPD Steiermark2

Anzeige - fahrlässige Körperverletzung

Eine Anzeige bleibt dem jungen Mann dennoch nicht erspart. Ähnlich wie bei Hundebissen ist der Grazer wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt. Diese Straftat allein reicht aber nicht aus, dem Halter das Tier abzunehmen. Laut dem Referat für Veterinärangelegenheiten in Graz heißt es: Es gebe zwar einige Nachbesserungen, die der Mann bei der Tierhaltung erfüllen muss, mehr aber nicht!

(MF)

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?