Nick Carter will Kontaktverbot

für seinen Bruder Aaron!

(18.09.2019) Der 39-jährige Nick Carter bemüht sich um ein Kontaktverbot für seinen jüngeren Bruder Aaron. Dieser habe nämlich vor kurzem erklärt, dass er daran denken würde, Nicks schwangere Frau und deren ungeborenes Kind umzubringen. Nach dieser schrecklichen Aussage sehen seine Schwester und er keine andere Möglichkeit, als die Verfügung zu beantragen.

Laut dem People-Magazin "TMZ" ist ein Anhörungstermin für den 16. Oktober festgesetzt worden. Der Streit der Brüder wird auch auf Social Media ausgetragen. Aaron postet auf Twitter, dass er seinen Bruder seit vier Jahren nicht gesehen hat und dies auch nicht vorhat: "Ich würde meiner Familie niemals Schaden zufügen."

Der frühere Kinderstar, der seit Jahren als Musiker an einem Comeback arbeitet, hat erst vor ein paar Tagen in einer US-Sendung über seinen jahrelangen Drogenkonsum geredet. Er würde Medikamente nehmen, um seine psychischen Probleme in den Griff zu bekommen.

ABD0007 APA dpa Zentralbild Britta Pedersen

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff

Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

141 Kekse in fünf Minuten

GB: Neuer Weltrekord

Opernball 2021 abgesagt!

wegen Corona-Gefahr

Autofahrer zieht Pistole

Wilder Streit nach Bremsmanöver

Animal Hoarding in Braunau

"See aus Urin und Kot"

CoV-Tests beim Hausarzt?

Widerstand in Arztpraxen