Nilpferd rast an Erde vorbei

Weltall1 611

(26.12.2018) Kein Witz: Ein riesiges Nilpferd ist zu Weihnachten an der Erde vorbeigerast.

Gemeint ist damit ein Asteorid, der aussieht wie ein Nilpferd. Am 24. Dezember hat ihn seine Umlaufbahn 2,8 Millionen Kilometer nah an die Erde herangebracht. Die NASA geht davon aus, dass er in naher Zukunft keine Bedrohung für die Erde darstellen wird.

Die NASA hat Fotos veröffentlicht, die zeigen, dass er wirklich aussieht wie ein Nilpferd.

Guck mal!

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein