Ninja-Alarm mitten im Zug! FOTOS

(06.10.2015) Stell dir vor, du fährst mit dem Zug, plötzlich steht ein Ninja vor dir. Das ist den Fahrgästen eines Eurocity-Zugs von Budapest nach Dresden passiert. Plötzlich steht ein Ninja im Zug. In Panik rufen Fahrgäste die Polizei. Die alarmierten Beamten von der Bundespolizei Dresden nehmen den Ninja daraufhin fest. Dann stellt sich heraus: Der 34-Jährige hat beim Spiel ‚Wahrheit oder Pflicht‘ mitgemacht. Deshalb musste er als Ninja verkleidet durch den Zug zu laufen. Die Polizei hat den Mann ermahnt. Die Internet-User finden die Aktion übrigens lustig...

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich

Maskenpflicht in Klassen fällt

wohl ab Dienstag

Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft

DNA-Tests für Hunde

Gegen Hundehäufchen

Leben nach GNTM Sieg

Transgender-Model Alex berichtet

Mädchen auf Meeresgrund

Entsetzen in Spanien