Nintendo eröffnet Museum

Geschichte des Gamings

(03.06.2021) So manch einer wird sich jetzt richtig alt fühlen: Der Spielehersteller Nintendo eröffnet ein Museum in Tokio, in dem Fans die Gamegeschichte bestaunen können. Es ist immerhin schon 32 Jahre her, dass das japanische Unternehmen ihren ersten Gameboy auf den Markt gebracht hat. Danach sind zahlreiche andere Spielekonsolen gefolgt von der Gamecube bis hin zur Wii-Konsole. Was viele nicht wissen: Nintendo existiert bereits seit 1889. Die ersten knapp 80 Jahre hat sich das japanische Spieleunternehmen aber auf die Herstellung von Spielkarten konzentriert.

(CD)

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt