Nippel-Gate an US-Schule

(10.04.2018) Nippel-Gate an einer US-Highschool in Florida. Weil Lizzy Martinez ein T-Shirt ohne BH in der Schule anzieht, zwingt sie die Schulleitung, ihre Nippel abzukleben. Angeblich habe die 17-Jährige gegen den Dresscode der Schule verstoßen und würde die Burschen zu sehr ablenken. Lizzy ist geschockt und berichtet im US-Fernsehen, wie mit ihr umgegangen worden ist.

Sie sagt zum Sender abc:
"Die Direktorin hat mich gebeten, aufzustehen und rumzulaufen. Dann meinte sie, dass wir das fxieren müssen, gab mir ein Tape und meinte, dass ich damit meine Nippel abkleben soll."

Auch die zuständige Schulbehörde findet die Reaktion der Schulleitung überzogen und meint, dass man die Angelegenheit anders behandeln hätte sollen. Aus Protest gegen dieses nippelfeindliche Verhalten möchte Lizzy nun für den Rest des Schuljahres ohne BH in die Schule gehen.

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"