#NippelStattHetze: FB-Protest

'NippelStattHetze' – unter diesem Hashtag wird derzeit ein Facebook-Posting tausendfach geteilt. Der Berliner Fotograf Olli Waldhauer hat ein provokantes Foto online gestellt. Zu sehen: Eine nackte Frau und ein Typ mit einem Schild in der Hand, darauf steht ‚Kauft nicht bei Kanaken!‘. Die Botschaft des Künstlers: ‚Eine dieser Personen verstößt gegen die Regeln von Facebook‘. Mit dem Bild wird die Doppelmoral auf Facebook angeprangert. Denn hetzerische Postings werden toleriert, Nacktheit aber nicht.

Und tatsächlich hat Facebook das Foto gelöscht. Es darf nur noch gepostet werden, wenn die Brüste der Frau verpixelt werden.

Dem Künstler ist das aber egal. Er fordert die Community auf, das Original-Foto weiterhin zu posten. Und die User tun das auch!

Hundebesitzer schlägt Jogger

Streit um Leine

Stalking oder doch super cute?

Polizist findet Nummer heraus

Zu heftiger Sex: Frau stirbt

Mann steht jetzt vor Gericht

Zaubertrick geht schief!

Wie weit darf Zauberer gehen?

Liebe: Immer gleicher Typ

Von wegen "Nie mehr so einer"

Horrorfund in Deutschland

Baby in Müllsack!

Bub (2) bei Sauftour vergessen

Kinderwagen in City gefunden

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen