#NippelStattHetze: FB-Protest

facebook 76536 640

'NippelStattHetze' – unter diesem Hashtag wird derzeit ein Facebook-Posting tausendfach geteilt. Der Berliner Fotograf Olli Waldhauer hat ein provokantes Foto online gestellt. Zu sehen: Eine nackte Frau und ein Typ mit einem Schild in der Hand, darauf steht ‚Kauft nicht bei Kanaken!‘. Die Botschaft des Künstlers: ‚Eine dieser Personen verstößt gegen die Regeln von Facebook‘. Mit dem Bild wird die Doppelmoral auf Facebook angeprangert. Denn hetzerische Postings werden toleriert, Nacktheit aber nicht.

Und tatsächlich hat Facebook das Foto gelöscht. Es darf nur noch gepostet werden, wenn die Brüste der Frau verpixelt werden.

Dem Künstler ist das aber egal. Er fordert die Community auf, das Original-Foto weiterhin zu posten. Und die User tun das auch!

Nutella-Produktion steht still

Oh nooo!

Piercing wird fast zum Killer

jetzt sitzt Frau im Rollstuhl

Freundin duscht alle 10 Tage

Hilferuf auf Reddit

Schüsse in München

Zwei Männer tot

Emojis auf Nummernschildern?

Australier happy im Stau

Riskiere nichts!

Handy in Wanne tabu