Nix AMS: Skandal bei Post

(12.05.2015) Mega-Wirbel bei der Post! Ein Mitarbeiter einer Filiale im zehnten Wiener Gemeindebezirk hat einen handgeschriebenen Zettel an die Tür geklebt. Darauf ist in absichtlich schlechtem Deutsch zu lesen gewesen: „Samstag KEINE Auszahlung – SAMSTAG NIX AMS“. Das Foto des Skandal-Aushangs hat sich in den Social Networks schnell verbreitet. Die User sind empört. Die Post entschuldigt sich für den Zwischenfall und hat auch schon entsprechend reagiert. Der Mitarbeiter ist entlassen worden.

Post-Sprecher Michael Homola:
“Weder Form, noch Inhalt sind akzeptabel gewesen. Wir können uns nicht erklären, was sich der Mitarbeiter dabei gedacht hat. Aber wir haben uns von ihm getrennt.“

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt

Wird EM-Finale verlegt?

Budapest im Gespräch

Billie Eilish: Rassismus-Alarm?

Fans sind enttäuscht!