Nix AMS: Skandal bei Post

(12.05.2015) Mega-Wirbel bei der Post! Ein Mitarbeiter einer Filiale im zehnten Wiener Gemeindebezirk hat einen handgeschriebenen Zettel an die Tür geklebt. Darauf ist in absichtlich schlechtem Deutsch zu lesen gewesen: „Samstag KEINE Auszahlung – SAMSTAG NIX AMS“. Das Foto des Skandal-Aushangs hat sich in den Social Networks schnell verbreitet. Die User sind empört. Die Post entschuldigt sich für den Zwischenfall und hat auch schon entsprechend reagiert. Der Mitarbeiter ist entlassen worden.

Post-Sprecher Michael Homola:
“Weder Form, noch Inhalt sind akzeptabel gewesen. Wir können uns nicht erklären, was sich der Mitarbeiter dabei gedacht hat. Aber wir haben uns von ihm getrennt.“

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee