50 Shades of Grey: Sextoy-Boom

(12.02.2015) Handschellen, Peitschen und Bondage-Seile. In Österreichs Schlafzimmern wird jetzt wohl eine härtere Gangart eingelegt. Heute startet ja endlich „50 Shades of Grey“ in unseren Kinos. Österreichweit rüsten sich die Sex-Stores bereits für den Ansturm. Schon die Bücher hätten zu einer massiven SM-Spielzeug-Nachfrage geführt. Der Film wird diesen Hype nochmals deutlich verstärken, hofft man. Manche Händler bieten sogar eine eigene „Shades of Grey Pleasure Collection“ an.

Tanja Lanschützer von „Seven Sins“:
“Die Autorin hat mit einem Sextoy-Hersteller diese ganz spezielle Kollektion entwickelt. Die einzelnen Produkte kommen auch alle im Buch vor. Das macht die Sache natürlich prickelnd.“

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen