Ab heute Zigaretten-Schockbilder

(20.05.2016) Verfaulte Zähne, blutiges Zahnfleisch oder ein Raucherfuß – jetzt brauchen Trafikanten und Raucher einen guten Magen. Ab heute werden die ersten mit Schockbildern bedruckten Zigarettenpackungen ausgeliefert. Heute in einem Jahr dürfen dann nur noch Schockbilder-Schachteln verkauft werden. Am Anfang dürfen sich die Trafikanten zwar über eine neue Einnahmequelle freuen, denn die meisten Raucher werden sich jetzt ein Zigaretten-Etui zulegen.

Dafür müssen die Trafikanten wohl in teure Umbaumaßnahmen reinbeißen, fürchtet Josef Prirschl, Bundesobmann der Trafikanten:
"Die meisten Kollegen schauen erst einmal, wie das Bild eigentlich wirkt. Und wir müssen neue Regalsysteme bauen, weil der Markenname beim neuen Produkt jetzt unten steht, nicht mehr oben. Und das heißt, dass wir neue Lösungen brauchen."

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert