Ab heute Zigaretten-Schockbilder

(20.05.2016) Verfaulte Zähne, blutiges Zahnfleisch oder ein Raucherfuß – jetzt brauchen Trafikanten und Raucher einen guten Magen. Ab heute werden die ersten mit Schockbildern bedruckten Zigarettenpackungen ausgeliefert. Heute in einem Jahr dürfen dann nur noch Schockbilder-Schachteln verkauft werden. Am Anfang dürfen sich die Trafikanten zwar über eine neue Einnahmequelle freuen, denn die meisten Raucher werden sich jetzt ein Zigaretten-Etui zulegen.

Dafür müssen die Trafikanten wohl in teure Umbaumaßnahmen reinbeißen, fürchtet Josef Prirschl, Bundesobmann der Trafikanten:
"Die meisten Kollegen schauen erst einmal, wie das Bild eigentlich wirkt. Und wir müssen neue Regalsysteme bauen, weil der Markenname beim neuen Produkt jetzt unten steht, nicht mehr oben. Und das heißt, dass wir neue Lösungen brauchen."

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader