Mega-Leak: iOs-Code öffentlich

(09.02.2018) Der Quellcode für Apple iOs liegt offen! Insider sprechen vom „größten Leak der Geschichte“: Im Internet sind Teile des streng vertraulichen Quellcodes des Apple-Betriebssystems aufgetaucht.

Aber was bedeutet das für die User?

Mega-Leak: iOs-Code öffentlich 1

Damit ist die Sicherheit aller iPhones und iPads in Gefahr! Denn mit dem Code könnten Cyberkriminelle die Schwachstellen unserer Geräte entdecken!

Und das wäre gar nicht gut...

Mega-Leak: iOs-Code öffentlich 2

Sollte der Code Schwachstellen aufzeigen, dann könnten sich Cyberkriminelle in unsere iPhones und iPads hacken.

Datenschutz-Experte Christian Jeitler:
"Da liegt die Verantwortung eindeutig bei Apple! Apple sollte alle Sicherheitslücken geschlossen haben. Und sollten welche gefunden werden, dann muss Apple Updates herausgeben, die man als User unbedingt einspielen sollte! Denn wenn ich zum Beispiel Online-Banking nur über's Handy mach, können Hacker-Angriffe echt böse enden."

Teile diese Story mit deinen iPhone-Freunden, um sie zu warnen!

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen