Mega-Leak: iOs-Code öffentlich

(09.02.2018) Der Quellcode für Apple iOs liegt offen! Insider sprechen vom „größten Leak der Geschichte“: Im Internet sind Teile des streng vertraulichen Quellcodes des Apple-Betriebssystems aufgetaucht.

Aber was bedeutet das für die User?

Mega-Leak: iOs-Code öffentlich 1

Damit ist die Sicherheit aller iPhones und iPads in Gefahr! Denn mit dem Code könnten Cyberkriminelle die Schwachstellen unserer Geräte entdecken!

Und das wäre gar nicht gut...

Mega-Leak: iOs-Code öffentlich 2

Sollte der Code Schwachstellen aufzeigen, dann könnten sich Cyberkriminelle in unsere iPhones und iPads hacken.

Datenschutz-Experte Christian Jeitler:
"Da liegt die Verantwortung eindeutig bei Apple! Apple sollte alle Sicherheitslücken geschlossen haben. Und sollten welche gefunden werden, dann muss Apple Updates herausgeben, die man als User unbedingt einspielen sollte! Denn wenn ich zum Beispiel Online-Banking nur über's Handy mach, können Hacker-Angriffe echt böse enden."

Teile diese Story mit deinen iPhone-Freunden, um sie zu warnen!

Wien: 15-Jähriger angezeigt

Handel mit Kinderpornos

Surfen in Venedig?

Bürgermeister ist empört

Cov: 6000 Neuinfektionen

Knapp 1300 im Spital

5-Jährige angefahren

81-Jährige mit Fahrerflucht

Wien: Schüsse auf Polizisten

Betrunkener vs. Polizei

Trockenster Sommer ever?

Extreme Dürre in Österreich

Mann möchte nackt in Kirche

Berauscht von Cannabis

E-Scooter: Kein Spielzeug!

Kommt allgemeine Helmpflicht?