AUA: Bis zu 800 Jobs weg

ein Zehntel aller Stellen

(07.11.2019) Das AUA-Sparpaket wird wohl ein richtig hartes! Rund 90 Millionen Euro müssen in naher Zukunft eingespart werden, das könnte bis zu 800 Beschäftigen den Job kosten. Das wäre mehr als ein Zehntel aller Stellen.

Dementsprechend kämpferisch reagiert die Gewerkschaft. Karl Dürtscher, Bundesgeschäftsführer der GPA sagt im kronehit-Interview: „Nach den uns vorliegenden Informationen soll es bis Ende 2021 gehen. Ein Teil wird sich über die natürliche Fluktuation erledigen, aber es geht auch darum, dass sozial vertretbare Lösungen für diejenigen gefunden werden, die den Arbeitsplatz verlieren.“

Apa Aua

Weiters sagt Karl Dürtscher: "Wir treten dafür ein, dass möglichst viele Arbeitsplätze behalten werden, aber natürlich auch dafür, dass für diejenigen, die den Arbeitsplatz behalten, nicht nur die Arbeit verdichtet wird, sondern auch darüber nachgedacht wird, wie die Arbeit bewältigt werden kann."

Aua

Versuchter Mord in Wien

Polizei bittet um Hinweise

440 Dosen in Kärnten übrig

keine Zeit wegen Freizeitaktivitäten

30-Grad-Marke geknackt

wärmster Montag in Österreich

19.05.: Allgemeine Öffnungen fix

Hier alle Details zu den Öffnungen

Brunnenwasser grün gefärbt

in Grazer City

"Nur" 820 Neuinfektionen

Inzidenz unter 100

Double unter Maske von Cro

sogar beim Echo!

Sechsfache Impfstoffdosis

in Italien aus Versehen verbabreicht