Auf Grillplatz Hand abgehackt

21-Jähriger schwer verletzt

(11.08.2020) Unfassbarer Vorfall auf einem Grillplatz im deutschen Ochtendung! Ein 22-Jähriger soll einem 21-Jährigen die Hand abgehackt haben. Zwischen den beiden Männer soll es zuvor zu einer Auseinandersetzung gekommen sein.

Noch ist unklar, was genau auf dem Grillplatz zwischen den zwei Männern passiert ist. Über den Tathergang gibt es unterschiedliche Versionen. Der 22-Jährige gibt an, sein Kontrahent hätte ihn mit einer Schusswaffe bedroht und er hätte sich nur gewehrt. Die Freunde des Opfers sagen, der Täter hätte sich aggressiv verhalten. Danach sei die Situation beinahe noch einmal eskaliert. Das Opfer ist außer Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt.

(ap)

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock

GTI-Treffen: Irre Szenen

Chaos-Weekend in Kärnten

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen