Aufregung um PVA-Bescheide

(29.08.2014) Die sogenannten 'Pensionsbriefe' sorgen derzeit für Verwunderung! Nicht nur, dass teilweise Pannen passieren - so werden etwa Bescheide für schon verstorbene Menschen verschickt - bei vielen, vor allem bei jungen Österreichern schockieren zudem die niedrigen Beträge!

Aber Sorgen um seine Zukunft muss sich keiner machen, gibt Christina Ochsner von der Pensionsversicherungsanstalt Entwarnung:
„Diese Zahl ist besonders bei jüngeren Personen niedrig, da sie ja den Großteil ihrer Erwerbskarriere noch vor sich haben. Ihre Beiträge werden jedes Jahr in Form einer Teilgutschrift gutgeschrieben und sie können jedes Jahr sehen, wie die Gutschrift steigt.“

Mach dir selbst ein Bild - mit dem Pensionsrechner!

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%