Aufregung um PVA-Bescheide

(29.08.2014) Die sogenannten 'Pensionsbriefe' sorgen derzeit für Verwunderung! Nicht nur, dass teilweise Pannen passieren - so werden etwa Bescheide für schon verstorbene Menschen verschickt - bei vielen, vor allem bei jungen Österreichern schockieren zudem die niedrigen Beträge!

Aber Sorgen um seine Zukunft muss sich keiner machen, gibt Christina Ochsner von der Pensionsversicherungsanstalt Entwarnung:
„Diese Zahl ist besonders bei jüngeren Personen niedrig, da sie ja den Großteil ihrer Erwerbskarriere noch vor sich haben. Ihre Beiträge werden jedes Jahr in Form einer Teilgutschrift gutgeschrieben und sie können jedes Jahr sehen, wie die Gutschrift steigt.“

Mach dir selbst ein Bild - mit dem Pensionsrechner!

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden