Geburt im Flixbus!

Die Wehen kamen plötzlich

(14.05.2019)

Stell dir vor, du sitzt ganz entspannt im Flixbus, bist auf dem Weg zu einem coolen Städtetrip oder fährst gerade deine Familie besuchen… Auf einmal beginnt eine Mitfahrende an zu schreien, weil bei ihr die Wehen einsetzen. Tja und jetzt?

Das haben sich die Insassen in einem Bus in der Nähe von Paris wohl auch gedacht, als bei einer schwangeren Passagierin ganz plötzlich die Wehen beginnen. Der Busfahrer fährt daraufhin beim nächsten Rastplatz raus, der Notarzt wird verständigt und kurz nach dessen Eintreffen kommt das Baby auf die Welt: Es ist ein Mädchen!

Mutter und Tochter sind wohlauf und die kleine Zenep bekommt sogar ein Geschenk: Bis zu ihrem 18. Lebensjahr darf sie kostenlos im Flixbus mitfahren.

Die Geburt eines Babys an Bord ist eine Premiere bei Flixbus, wie Unternehmenssprecher Martin Mangiapia verrät: „Wenn man bedenkt, dass wir bereits 100 Millionen Passagiere hatten, dann ist das eigentlich ein Wunder, dass das so lange gedauert hat.“

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall

Fenstersturz: Kind tot

Mehrstöckiges Wohnhaus