Bergsteiger von Blitz getroffen

Blitz 611

Glück im Unglück hat ein 44-jähriger Bergsteiger! Der Engländer ist bei einer Tour im Achenseegebiet in Tirol von einem Gewitter überrascht worden. Plötzlich wird er vom Blitz getroffen und fünf Meter weggeschleudert. Er bleibt in einem Latschenfeld liegen und kann noch selbst den Notruf wählen.

Einsatzleiter Mathias Keck von der Bergrettung Maurach: "Der Blitz ist in der Hüfte eingetreten und beim Fuß wieder ausgetreten. Der Mann war nicht gehfähig, sondern nur in der Trage transportfähig."

Der 44-Jährige konnte mittels Bergeseil vom Notarzthubschrauber geborgen und in das Krankenhaus nach Schwaz geflogen werden.

Schoko im Tresor

Mann sperrt Süßes weg

Video: Böhmermann vs FPÖ

Kickl in brauner Uniform

Woher kommt Kurz wirklich?

Video geht viral

Missbrauch auf Spielplatz?

Fahndung nach diesem Mann

Hofer umarmt Strache

bei blauem Oktoberfest

WAC - Sensation!

Alle Bilder zum Match

Ausnahmezustand in Wolfsberg

Glockenläuten nach WAC-Sieg

Arzt während Hirn-OP gefeuert

Patient war am OP-Tisch