Bibione: Strand wird rauchfrei!

(12.07.2017) Bibione wird ab nächstem Jahr rauchfrei! Zumindest der Strand des beliebten italienischen Badeortes. Das haben jetzt die zuständigen Behörden entschieden. Schon seit 2014 darf in Bibione zwischen Meer und erster Schirmreihe nicht geraucht werden. Ab nächstem Jahr soll das Rauchen dann am kompletten Strand verboten sein.

Hauptgrund: Die Zigarettenstummeln. Mehr als ein Viertel des gesammelten Mülls am Strand sind nämlich ausgedämpfte Tschick. Gerade in Bibione, wo so viele Familien Urlaub machen, ist das Verbot sinnvoll, sagt Michael Kunze vom Nikotininstitut:
"Die Kinder sehen die Leute ja auch rauchen. Das ist nicht gut. Wenn Mama und Papa rauchen, ist das für das Kind dann irgendwann auch normal. Es kann ja dann auch sein, dass sich ein Kind so einen Stummel in den Mund steckt. Also es wäre zu begrüßen, wenn das bei uns in den heimischen Strandbädern auch bald kommt. "

MFG-Chef als Bundespräsident!

Michael Brunner tritt an

21 tote Jugendliche in Bar!

Zwischen 13 und 17 Jahre alt

Politiker fordert Kaltduschen

Ist das die Energielösung?

Frauen ziehen blank!

Für Ukraine-Spenden

Rekord-Dürre in Italien!

Stromproduktion geht zurück

Bodensee: Asylwerber getötet!

5 Menschen schwer verletzt

Hitze: Raus aus dem Auto!

Kids & Hunde in Lebensgefahr

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA