NÖ: Donauschiff in Vollbrand

(24.07.2017) Auf der Donau steht ein Kreuzfahrtschiff in Flammen! Die dramatischen Szenen spielen sich bei Schönbühel im Bezirk Melk ab! Das Feuer ist am Donau-Fluss-Kreuzfahrtschiff „A-Rosa Riva“ gegen 13 Uhr ausgebrochen. Der Freizeitbereich, der Salon und etliche Zimmer des Schiffs sind völlig ausgebrannt. Zwölf Feuerwehren und das Bundesheer sind im Einsatz. Es besteht höchste Alarmstufe.

Knapp 200 Passagiere dürften an Bord des Schiffs gewesen sein, mittlerweile sind alle gerettet worden. Offenbar gibt es acht bis neun Verletzte. Sie dürften Rauchgasvergiftungen erlitten haben. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt.

24-Stunden-Pflege: Gefährdet?

Warnung vor Engpässen

E-Scooter

machen die Straßen unsicher

Cobra-Einsatz-Korneuburg

Mann hat sich verschanzt

Pille statt Sport

Utopie oder wahr?

OÖ: Ärztin schließt

Wegen Morddrohungen

UKR: 18 Tote nach Angriff

Raketen auf Einkaufszentrum

Immer mehr Flüge gestrichen

Personalmangel + CoV = Chaos

Proteste in den USA

Wegen Abtreibungsverbot