Bub von Babysitterin erwürgt?

Entsetzliche Tat in Baden-Württemberg in Deutschland: In der kleinen Stadt Künzelsau ist ein 7-Jähriger möglicherweise von der eigenen Babysitterin erwürgt worden.

Der Kleine hat schon seit Jahren immer wieder bei der 69-Jährigen übernachtet, so auch an diesem Wochenende. Am Samstag kommt der Vater zum Haus, um den Buben abzuholen und macht eine schreckliche Entdeckung, berichtet ntv-Reporter Timo Leiß: “Das Haus war versperrt und die 69-Jährige war nicht anzutreffen. Mithilfe eines Nachbarn ist er schließlich ins Haus gelangt. Er hat seinen Sohn tot in der Badewanne gefunden - mit Würgemalen am Hals.“

Die 69-Jährige wurde später festgenommen. Der Familie ist die Tat ein Rätsel. Das Verhältnis zur der Pflegeoma war sehr herzlich, heißt es.

3-Jähriger in Auto dehydriert

In PKW geklettert & eingenickt

Pinke Schafe am Festival

Heftige Kritik an Werbeaktion

Hat Arzt 95 Kinder missbraucht?

Schwere Missbrauchsvorwürfe

iOS 12.4: Sicherheits-Update

Gefährliche Lücke behoben

NÖ: 14-Jähriger tötet Mutter

schreckliche Bluttat!

Filter-Fail bei Pressesprecherin

als süßes Kätzchen im Netz

Drink steckt Hemd in Brand

Showeinlage geht schief

Rasenmähen: Frau stirbt fast

Skurriler Unfall