Buntstifte sind krebserregend

(27.07.2017) Achtung, Buntstifte in den Mund nehmen kann Krebs auslösen! Das zeigt jetzt ein aktueller Test des Vereins für Konsumenteninformation! Getestet wurden 20 verschiedene Buntstiftprodukte. Zum einen wurde die Handhabung und Qualität untersucht, zum anderen auch der Schadstoffgehalt. Und da sind die Ergebnisse teils schockierend: 14 Produkte sind gesundheitsschädlich und enthalten unter anderem primäre aromatische Amine.

Was das genau ist, erklärt Christian Undeutsch vom Verein für Konsumenteninformation:
"Die primären aromatischen Amine sind Substanzen, die sich von Azofarbstoffen abspalten. Die Schadstoffe nimmt man auf, wenn man die Stifte in den Mund nimmt. Die Substanzen sind krebserregend und können die Fruchtbarkeit gefährden."

Das große Problem: Viele Kinder und Jugendliche nehmen die Buntstifte in den Mund - so gelangen die Schadstoffe dann in den Körper.

Hier checkst du dir alle Infos zum Test des VKI.

Keine generelle 3.Impfung nötig

Laut US-Experten

Mann schießt auf Security

Wegen Gesundheitspass

Arbeit nur mit 3-G

Mehr Geimpfte in Italien

Waghalsiger Hochseilakt

Vom Eiffelturm über die Seine

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum