Conditioner im Test

Achtung bei diesen Inhaltsstoffen

(13.02.2020) Seidenglanz und leichte Kämmbarkeit, das versprechen viele Conditioner. Das Magazin Öko-Test hat diese jetzt unter die Lupe genommen und warnt: Einige der 30 getesteten Produkte, darunter auch namhafte Hersteller, verwenden nämlich bedenkliche Inhaltsstoffe, die deine Gesundheit gefährden!

Die Hälfte aller getesteten Conditioner erhalten die Bewertung „sehr gut“, sechs Produkte jedoch „mangehlaft“ oder „ungenügend“. Unglaublich!

Vor allem gefährliche Duftstoffe wie Lilial, welches die Fortpflanzungsfähigkeit schädigen kann, aber auch Konservierungsstoffe, die Allergien auslösen können finden sich in einigen der beliebten Spülungen wieder. Auch Silikone, die das Haar glänzend und geschmeidig machen sollen, sind nicht unbedingt von Vorteil: Sie sind nämlich schwer umweltschädlich.

Dass es aber auch ohne geht, beweisen hier Naturkosmetikprodukte, die statt der gefährlichen Substanzen auf ätherische Öle, organische Säuren oder Alkohole zurückgreifen.

Auf welche Stoffe du in Zukunft beim Kauf genauer achten solltest, erfährst du auf ökotest.de.

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde

Kommt Handyverbot an Schulen?

Forderung immer lauter

Gepard: In-vitro-Fertilisation

Medizinisches Wunder

Zigaretten: 10 € pro Packung?

Verbot wirkt, Preis zu niedrig

Corona-Verdacht in Wien

negativ getestet

FAQ: Coronavirus

Hier alle wichtigen Details

Corona-Verdacht in Kärnten

Urlauberin (56) gestorben

Mordalarm in Oberösterreich

Mann tötet eigenen Vater