Corona-Ampelsystem fixiert

Testphase Mitte August

(29.07.2020) Das „Corona-Ampelsystem“ steht! Die Regierung hat es heute im Ministerrat gemeinsam mit dem neuen Kurzarbeitsmodell fixiert. Die Grundidee der „Corona-Ampel“ ist, dass ein Farbsystem einfach erkennbar machen soll, wie die Corona-Situation in einem Bezirk gerade ist. Dann sollen auch entsprechende Maßnahmen - zum Beispiel eine Maskenpflicht - jeweils für ein bestimmtes Gebiet gelten. Die „Corona-Ampel“ hat vier Farben, so Gesundheitsminister Rudolf Anschober.

Die Empfehlung zu den Risiko-Stufen soll von einer neuen „Corona-Kommission“ kommen. Die Testphase für das Ampelsystem startet schon Mitte August, der Regelbetrieb dann im September.

(ap)

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"