Deepfakes sorgen für Aufregung

Gefälschte Videos im Netz

(09.10.2019) Großer Wirbel um Deepfake-Videos im Netz! Viele Politiker und Prominente müssen derzeit einiges einstecken. Im Internet kursieren gefälschte Videos, in denen Gesichter auf fremde Körper gesetzt oder auch Stimmen einfach vertauscht werden. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz werden auch oft normale User in alle möglichen Videos hineinkopiert – auch in Pornos! Die Videos sind mittlerweile schon so gut gefälscht, dass sie nur schwer von einem Original zu unterscheiden sind. Viele Internet-User fallen deshalb oft auf die Deepfakes rein.

Auch Stars wie etwa Scarlett Johansson sind bereits Opfer von Deepfake-Videos geworden. Von ihr sind gefälschte Porno-Videos im Netz verbreitet worden. Auch von Jennifer Lawrence gibt es ein Deepfake-Video.

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?