Österreicher haben Angst

(07.12.2015)

Die Angst ist derzeit unser ständiger Begleiter! Immer mehr besorgte Österreicher melden sich bei den Experten der sogenannten Extremismus-Hotline. Die Anschläge in Paris und vor wenigen Tagen in den USA verunsichern uns und lassen die Telefone der Hotline heiß laufen. Verena Fabris, Leiterin der 'Beratungsstelle' spricht von einer Verdoppelung der Anrufe und einer riesen Verunsicherung in Österreich.

'Es sind unterschiedliche Fragen, die uns täglich erreichen: Ab wann ist es strafbar, eher rechte Meinungen auf Facebook zu liken? Darf ich mir eigentlich ein IS-Video ansehen? Es rufen Eltern an, die sich um ihre Kinder Sorgen machen, die sich plötzlich für den Islam interessieren, bis hin zu Jugendlichen, die vorhaben, nach Syrien zu gehen!'

Fühlst du dich auch verunsichert? Hast du Fragen zu den Themen Religion, Islam, Terrorismus? Melde dich doch einfach bei der Hotline des Familienministeriums. Hier der Link zur Hotline.

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt