Tiroler Erdloch: So geht's weiter

(01.04.2016) Wie geht es weiter mit dem Erdloch in Tirol? Eine böse Überraschung hat es ja für eine Familie im Zillertal gegeben. Ein riesiges Erdloch hat sich im Garten aufgetan. Mit einem Durchmesser von ca. drei Metern stellt es eine Gefahr für die Familie dar, die momentan bei Freunden unterkommt.

Die Ursache für das riesige Loch ist mittlerweile bekannt: Unterhalb des Grundstückes befindet sich eine Baugrube, darin dringt seit Tagen Grundwasser ein. Einer der Hohlräume ist dann eingebrochen.

Am Montag wird es weitere Begutachtungen geben. Solange müssen die drei auf jeden Fall noch woanders unterkommen.

Check dir die ganze Story in der Tiroler Krone und auf krone.at.

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €