No Excuse: So geht Sport im Winter

(27.01.2017) Keine Ausreden mehr! Sport auch bei den kalten Temperaturen ist für viele ein MUSS, andere nutzen die Kälte als Ausrede, um nicht sporteln zu müssen. Viele ziehen sich falsch an und verkühlen sich danach. Die richtige Funktionskleidung ist da extrem wichtig.

Der Tipp: Stell dich mit der Sportkleidung raus, wenn es kühl aber nicht all zu kalt ist, bist du richtig angezogen. Auch gibt es zum Beispiel den Mythos, dass Kälte der Lunge schadet. Ganz so ist es aber nicht, weiß Birgit Brieber von der Zeitschrift WIENERIN:
"Ab einer Temperatur von -15 Grad macht es wahrscheinlich nicht mehr so viel Sinn, draußen zu sporteln, weil man da ein sogenanntes Kälte induziertes -Asthma bekommen kann. Das heißt: Atemnot, Husten und ein intensiver Leistungsknick. Da ist draußen spazieren oder Nordic Walking eine bessere Lösung, als draußen Vollgas zu geben."

Die ganze Story liest du auch in der neuen WIENERIN und auf wienerin.at

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen