Feuerkatastrophe in Graz

Ein Toter, sechs Verletzte

(12.02.2021) Feuerkatastrophe in Graz! In einem Mehrparteienhaus im Bezirk Jakomini ist aus bisher ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Die Flammen haben schnell übergegriffen, das Stiegenhaus ist völlig verraucht gewesen. Per Drehleiter hat die Feuerwehr 12 eingeschlossene Hausbewohner in Sicherheit bringen können.

Doch es gibt leider auch ein Todesopfer, sagt Gerald Wonner von der Grazer Berufsfeuerwehr:
"Der Bewohner jener Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen ist, konnte leider nicht mehr gerettet werden. Von den 12 geretteten Personen sind sechs unterschiedlichen Grades verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden."

(mc)

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland