'Crawling': Neuer Fitnesstrend?

(28.11.2016) Wird Herumkrabbeln wirklich zum Fitnesstrend? Personal Trainer aus den USA schwören jetzt auf das sogenannte “Crawling“. Dabei bewegt man sich in verschiedensten Stellungen und Varianten auf allen Vieren. Ob auf den Zehen, den Knien, den Ellenbogen oder den Handgelenken. Durch das Krabbeln sollen die Rumpfmuskulatur, die Arme, der Po und die Oberschenkel trainiert werden. Doch Vorsicht: Heimische Experten halten davon nämlich nichts.

Sportwissenschaftler Michael Mayrhofer:
"Vom Baby-Crawl bis zum Gorilla-Crawl gibt es verschiedene Varianten. Wenn man sich das im Detail ansieht, gibt es schon ein paar Möglichkeiten, die Wirbelsäule zu mobilisieren. Da aber von einer gesundheitlichen Wirkung oder einer Sportart zu sprechen, ist absoluter Unfug."

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark