Uber will fliegende Taxis

(02.11.2016) Uber will jetzt in die Luft gehen. Der Fahrdienst plant, schon in fünf Jahren in den USA fliegende Taxis einzusetzen. So soll es funktionieren: Hubschrauberartige Senkrechtstarter sollen die Gäste von einem Ort zum nächsten bringen. Aber ist das wirklich schon in den nächsten Jahren umsetzbar?

Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin Austrian Wings: "Natürlich wird es in der Zukunft im Bereich Mobilität Fortschritte geben. Allerdings ist dieses Ziel wohl zu kurzfristig, um es tatsächlich in fünf Jahren zu realisieren. Das halte ich für ausgeschlossen mit Blick auf den derzeitigen wissenschaftlichen und technischen Stand."

Sollte das Projekt aber dennoch realisiert werden, wird es ein teures Vergnügen. Für einen 15 Minuten-Trip will Uber umgerechnet 120 Euro verrechnen.

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall