Uber will fliegende Taxis

(02.11.2016) Uber will jetzt in die Luft gehen. Der Fahrdienst plant, schon in fünf Jahren in den USA fliegende Taxis einzusetzen. So soll es funktionieren: Hubschrauberartige Senkrechtstarter sollen die Gäste von einem Ort zum nächsten bringen. Aber ist das wirklich schon in den nächsten Jahren umsetzbar?

Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin Austrian Wings: "Natürlich wird es in der Zukunft im Bereich Mobilität Fortschritte geben. Allerdings ist dieses Ziel wohl zu kurzfristig, um es tatsächlich in fünf Jahren zu realisieren. Das halte ich für ausgeschlossen mit Blick auf den derzeitigen wissenschaftlichen und technischen Stand."

Sollte das Projekt aber dennoch realisiert werden, wird es ein teures Vergnügen. Für einen 15 Minuten-Trip will Uber umgerechnet 120 Euro verrechnen.

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün