Uber will fliegende Taxis

(02.11.2016) Uber will jetzt in die Luft gehen. Der Fahrdienst plant, schon in fünf Jahren in den USA fliegende Taxis einzusetzen. So soll es funktionieren: Hubschrauberartige Senkrechtstarter sollen die Gäste von einem Ort zum nächsten bringen. Aber ist das wirklich schon in den nächsten Jahren umsetzbar?

Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin Austrian Wings: "Natürlich wird es in der Zukunft im Bereich Mobilität Fortschritte geben. Allerdings ist dieses Ziel wohl zu kurzfristig, um es tatsächlich in fünf Jahren zu realisieren. Das halte ich für ausgeschlossen mit Blick auf den derzeitigen wissenschaftlichen und technischen Stand."

Sollte das Projekt aber dennoch realisiert werden, wird es ein teures Vergnügen. Für einen 15 Minuten-Trip will Uber umgerechnet 120 Euro verrechnen.

Tirol: Bub (1) stürzt in Bach

Reanimiert - kritischer Zustand

Danni Büchner

Wie schlimm ist ihr Zustand?

Keine Chance gegen "Oranje"

ÖFB-Team weiterhin im Rennen

Spitzname für Meghan

liebevoll oder doch nicht?

Brutalo-Überfall frei erfunden

Tiroler narrt tagelang Polizei

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar