Flugzeugteil kracht in Garten

hätte schlimm enden können

(16.10.2020) Kaum zu glauben, was im US-Bundesstaat Arizona letzten Freitag passiert ist. In Phoenix ist tatsächlich ein Teil eines Flugzeugs abgefallen und im Garten einer Familie gelandet. Zum Glück ist niemand verletzt worden. Es handelt sich um ein weißes Metallteil, das aussieht wie die Fensterblende eines Flugzeugs. Die Familie lebt in der Nähe vom Flughafen Scottdale, wo die Flieger landen und starten.

Die Famlienmutter Jaclyn High kann es überhaupt nicht fassen: "Ich bin so dankbar, dass meine Kinder nicht draußen waren, nicht einmal mein Hund und die Schildkröte - und es war ein Glück, dass das Ding nicht auf ein fahrendes Auto gefallen ist," sagt sie zum Sender NBC.

Auch ihr Mann Charlie ist froh und dankbar, dass niemand verletzt wurde: "Ich hab dann geschaut, ob noch etwas anderes in der Art rumliegt. Dann habe ich die Schrift auf dem Ding gesehen und es sah aus, als wäre es von einem Flugzeug. Da dachte ich: Das ist ja verrückt," sagt er gegenüber dem Sender.

Vielleicht findet ja die Bundesluftfahrtbehörde der Vereinigten Staaten heraus, von welchem Flugzeug das Teil abgefallen sein könnte. Der Vorfall ist dort jedenfalls bereits gemeldet worden.

(jf)

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!