MCi: Gast beschimpft stillende Mütter

(01.08.2017) Stillende Mütter verärgern in einer McDonalds-Filiale im Wiener Bezirk Döbling einen Gast! Der 60-jährige Wiener beschimpft die Mamas auf Gröbste, weil er ihren nackten Busen beim Essen sieht. Das sei sexuelle Nötigung: 90 Prozent aller Männer würden von einer Frauenbrust erregt, so der tobende Lokal-Gast! Der ältere Herr bezeichnet die Babys sogar als "Jungviecher". Eine McDonalds-Mitarbeiterin greift schließlich schlichtend ein und möchte Verständnis für die stillenden Mamas schaffen. Doch der verärgerte Lokal-Gast ist nicht zu bändigen, er verlässt schließlich die Fast-Food-Filiale.

Mach dir keine Gedanken, wenn du bei McDonald’s einmal dein Kind stillen möchtest, sagt Ursula Riegler von McDonald’s Österreich:

"Für uns ist das selbstverständlich. Wenn kleine Kinder Hunger haben, sollen sie auch was zu essen bekommen. Für uns ist das völlig in Ordnung, dass Mütter bei uns im Restaurant ihre Babys stillen."

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut

Schweden: Corona-Musterland?

"Hohen Preis bezahlt"