MCi: Gast beschimpft stillende Mütter

(01.08.2017) Stillende Mütter verärgern in einer McDonalds-Filiale im Wiener Bezirk Döbling einen Gast! Der 60-jährige Wiener beschimpft die Mamas auf Gröbste, weil er ihren nackten Busen beim Essen sieht. Das sei sexuelle Nötigung: 90 Prozent aller Männer würden von einer Frauenbrust erregt, so der tobende Lokal-Gast! Der ältere Herr bezeichnet die Babys sogar als "Jungviecher". Eine McDonalds-Mitarbeiterin greift schließlich schlichtend ein und möchte Verständnis für die stillenden Mamas schaffen. Doch der verärgerte Lokal-Gast ist nicht zu bändigen, er verlässt schließlich die Fast-Food-Filiale.

Mach dir keine Gedanken, wenn du bei McDonald’s einmal dein Kind stillen möchtest, sagt Ursula Riegler von McDonald’s Österreich:

"Für uns ist das selbstverständlich. Wenn kleine Kinder Hunger haben, sollen sie auch was zu essen bekommen. Für uns ist das völlig in Ordnung, dass Mütter bei uns im Restaurant ihre Babys stillen."

Puma "Pele" happy

Seit 3 Wochen in Österreich

NATO: Norderweiterung

Wird offiziell beschlossen

Unwetter in Kärnten

Aufräumen und reparieren

Vater in Donau ertrunken

Frau und Kind gerettet

Polizei sucht Vergewaltiger!

Fahndung in NÖ

Fiaker: Wien will Hitzestudie

Tierschützer stinksauer

Nehammer traf Klitschkos

Am Nato-Gipfel

R. Kelly: 30 Jahre Haft!

++Urteil ist gefallen++