GoT-Hype auch auf Willhaben

Fans sind überall!

Wenn du heute besonders viele müde Augen siehst, dann sind das wohl Game Of Thrones-Fans!

In der Nacht von gestern auf heute ist ja die achte und letzte Staffel bei uns angelaufen. Der Hype darum war schon in den letzten Tagen riesig. Und das merkt man auch bei willhaben, wo es gerade jetzt voll abgeht. Mittlerweile gibt es schon mehr als 500 Game of Thrones Anzeigen online. Der absolute Höhepunkt ist dabei ein in liebevoller Handarbeit gebautes Brettspiel von einem Fan aus Gunskirchen in Oberösterreich. Andreas Pucher von willhaben sagt dazu:

„Es gibt ein ausgefallenes, selbstgebautes Brettspiel, wo jemand in wochenlanger Arbeit mit vielen Details ein Spielbrett zum Thema gebaut hat und die Landschaft nachempfunden hat. Es gibt aber auch Kostüme und Kleider, wo man sich wie die Charaktere bei einer Party oder auch daheim verkleiden kann.“

Mit jeder neuen Staffel sind auch die Fans komplett eskaliert. In den letzten Jahren sind die willhaben-Suchen immer weiter angestiegen. Auch seit dem bislang jüngsten Staffelstart hat sich einiges getan: Gegenüber den Wochen vor dem Start von Staffel 7 im Juli 2017 ist das Stichwort „Game of Thrones“ bereits vier Mal öfter auf willhaben gesucht worden. Krass!

Also, Lust auf das selbstgebaute Spielbrett? Es kostet nur 4.500 Euro …

Wo bist du immer sofort Up-to-Date?

Die neuen Folgen von „Game of Thrones“ werden beim Pay-TV-Sender Sky ausgestrahlt. Sky Atlantic HD wird dann sogar in Sky Atlantic Thrones HD umbenannt. Jede Woche von Sonntag auf Montag wird um 3 Uhr morgens, parallel zur US-Ausstrahlung , eine neue weitere Folge gezeigt.

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt