Hasen buddeln Granate aus

(10.10.2017) Das Netz schmunzelt derzeit über einen kuriosen Granatenfund! In Salzburg-Itzling meldet eine Bewohnerin der Polizei, dass ihre Hasen im Garten eine Granate frei gebuddelt hätten. Die fast 10 Zentimeter lange Granate stammt laut Experten des Entminungsdienstes aus dem Ersten Weltkrieg.

Eva Wenzl von der Polizei in Salzburg: "Letztendlich hat aber ein sprengstoffkundiger Beamter Entwarnung gegeben. Er hat sich die Granate angesehen und bemerkt, dass der Zündmechanismus nicht mehr scharf war. Es hat also zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Menschen und auch nicht für die Hasen bestanden."

Solltest du einen ähnlichen Fund machen, dann informiere auf jeden Fall die Polizei!

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht

Sorge nach AKW-Beschuss

Saporischschja: Angespannten Lage

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft