Zwei Tourengeher vermisst!

Lawine 611

Verzweifelte Suche nach zwei vermissten Tourengehern in Niederösterreich. Die beiden Männer aus Krems sind Samstag Vormittag bei Hohenberg zu einer Skitour aufgebrochen. Seither fehlt von ihnen jedes Lebenszeichen. Die Alpinpolizei und Bergrettung sind mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Leider spielt das Wetter momentan gar nicht mit, sagt Robert Salzer von der Bergrettung Niederösterreich:
"Das Ganze ist problematisch. Wir haben Lawinenwarnstufe drei. Die Sicherheit der Mannschaft geht vor. Wir versuchen das Möglichste, um die beiden zu finden und trotzdem die Sicherheit der Mannschaft zu gewährleisten."

Die Lawinengefahr ist generell riesengroß! In Tirol herrscht etwa Lawinenwarnstufe vier von fünf, auch in Vorarlberg ist keine Entspannung in Sicht. Die "Hauptgefahr" ist der Neu- und Triebschnee. Lawinen können vor allem oberhalb der Waldgrenze sehr leicht ausgelöst werden, warnen Experten.

Viel Gewalt gegen Taxler

Überfälle, Schläge, Drohungen

Mosambik: Bis zu 1.000 Opfer?

Nach Wirbelsturm „Idai“

Selena will Sex-Auszeit!

für 6 Monate

Bub verteilt Geld der Eltern

gegen Finderlohn!

Niederlande: Schüsse

Terror-Alarm!

Aufwachen in fremdem Haus?

Teenies viel zu besoffen