Mann sticht Nachbarn nieder

Blutiger Streit in Kärnten

(03.04.2019) Blutiger Streit unter Nachbarn in Wolfsberg.

In einer Wohnung im Stadtgebiet soll ein 44-Jähriger seinem 55-jährigen Nachbarn ein Klappmesser in den Bauch gerammt haben. Mario Nemetz von der Kärntner Polizei:

"Das Opfer hat sich dann auf die Straße geschleppt und ist niedergebrochen. Passanten haben sofort die Rettung verständigt, unsere Kollegen sind dann gleich vor Ort gewesen und haben den 44-jährigen Tatverdächtigen in seiner Wohnung festnehmen können."

Das Opfer befindet sich derzeit im Krankenhaus Wolfsberg. Laut Auskunft der Ärzten besteht aber derzeit keine Lebensgefahr.

Tirol: Bub (1) stürzt in Bach

Reanimiert - kritischer Zustand

Danni Büchner

Wie schlimm ist ihr Zustand?

Keine Chance gegen "Oranje"

ÖFB-Team weiterhin im Rennen

Spitzname für Meghan

liebevoll oder doch nicht?

Brutalo-Überfall frei erfunden

Tiroler narrt tagelang Polizei

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar