Mann sticht Nachbarn nieder

Blutiger Streit in Kärnten

(03.04.2019) Blutiger Streit unter Nachbarn in Wolfsberg.

In einer Wohnung im Stadtgebiet soll ein 44-Jähriger seinem 55-jährigen Nachbarn ein Klappmesser in den Bauch gerammt haben. Mario Nemetz von der Kärntner Polizei:

"Das Opfer hat sich dann auf die Straße geschleppt und ist niedergebrochen. Passanten haben sofort die Rettung verständigt, unsere Kollegen sind dann gleich vor Ort gewesen und haben den 44-jährigen Tatverdächtigen in seiner Wohnung festnehmen können."

Das Opfer befindet sich derzeit im Krankenhaus Wolfsberg. Laut Auskunft der Ärzten besteht aber derzeit keine Lebensgefahr.

Pille statt Sport

Utopie oder wahr?

OÖ: Ärztin schließt

Wegen Morddrohungen

UKR: 18 Tote nach Angriff

Raketen auf Einkaufszentrum

Immer mehr Flüge gestrichen

Personalmangel + CoV = Chaos

Proteste in den USA

Wegen Abtreibungsverbot

Kinder unter Auto eingeklemmt

Bregenz: Unfall beim ausparken

Bitte geh Blut spenden!

Hilf Kindern im St.Anna

Corona: Spitäler füllen sich

10.189 Neuinfektionen