OÖ: Kaninchen entsorgt

samt Käfig

(02.10.2019) Wer macht denn sowas? In Braunau in Oberösterreich sind zwei Kaninchen samt Käfig einfach entsorgt worden. Eine Augenzeugin beobachtet eine Frau, die den Käfig neben Müllcontainern abgestellt und eilig davongeschritten ist. Schließlich wurde die Tierrettung gerufen, die die Kaninchen zum Tierschutzhof Pfotenhilfe gebracht hat.

Geschäftsführerin Johanna Stadler hat die beiden Kaninchen erstversorgt: "Sie hatten zwar Wasser zur Verfügung, waren aber in einem total verdreckten kleinen Käfig eingesperrt. Die Kaninchen waren auch sehr verschmutzt, mit Kot und Urin verschmiert. Die Krallen waren auch sehr sehr lang. Sie waren nicht artgerecht gehalten in all der Zeit, in der sie beim vorherigen Besitzer untergebracht waren."

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt