Katzenbussis machen krank

(05.10.2016) Achtung, Katzenbussis machen krank! Wie jetzt die amerikanische Gesundheitsbehörde warnt, sollen Katzenbesitzer damit aufhören, ihre Katzen abzuschmusen. Der Grund: Das kann dich ernsthaft krank machen. Durch den Kontakt mit Katzenspeichel werden verschiedene Infektionskrankheiten übertragen. Natürlich kannst du deine Katze ganz normal streicheln. Aber: Du solltest zum Beispiel keinen Mundkontakt haben. Auch wichtig: Schwangere Frauen sollten in einem bestimmten Schwangerschaftsabschnitt nicht mit Katzenspeichel oder – kot in Berührung kommen.

Tierarzt Andreas Hecht sagt:
"Einige Krankheiten sind wirklich direkt übertragbar. Das können Wurmkrankheiten, Pilzerkrankungen oder bestimmte bakterielle Erkrankungen sein. Natürlich darf man da jetzt nicht übertrieben reagieren. Aber man sollte sich einfach nicht von der Katze abschmusen lassen."

Übrigens: Auch von deinem Hund solltest du dich nicht unbedingt im Gesicht abschlecken lassen.

Vorbei mit der Punsch-Saison?

Polizei kontrolliert stärker

Update zum Schließfächer-Coup

Belohnung von 100.000 €

2748 Corona-Neuinfektionen

79 weitere Todesopfer

Biden für Frauenpower

im Kommunikationsteam

Dritte Teststraße in Wien

heute eröffnet

Vorsicht bei PS5-Kauf

Erfundene Onlineshops

Frau als Sklavin gehalten

monatelang in WIen

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt