Kein Job ohne High Heels: Sexismus?

(13.05.2016) Keine High Heels – kein Job! Mega-Shitstorm gegen eine Zeitarbeitsfirma in London. Das Unternehmen hat eine 27-Jährige ohne Bezahlung nach Hause geschickt, da sich die Frau geweigert hat, während der Arbeit als Empfangsdame Stöckelschuhe zu tragen. Die Firma beruft sich auf eine Kleiderordnung, die Frau fühlt sich diskriminiert und will wegen Sexismus klagen.

In Österreich hätte die Frau gute Chancen sich erfolgreich zu wehren, allerdings aus gesundheitlichen Gründen, so Arbeitsrechtsexperte Drago Velebit von der AK Oberösterreich:
“Stundenlanges Rumstehen in High Heels ist einfach nicht zumutbar. Da hätte man tatsächlich in Österreich sehr große Chancen, mit diesem Argument Recht zu bekommen.“

Inzwischen gibt es auch eine Petition mit mehr als 100.000 Unterschriften gegen die High Heels-Pflicht.

Tanzen und feiern erlaubt!!

Ab 1. Juli!

Nailed it? Nope!

Kylie schockiert mit neuen Nägeln

Immer mehr Kinderlose?

Hitze steigt - Fruchtbarkeit sinkt

EM: Niederlande - Österreich

Geht da was in Amsterdam?

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen